Münnerstadt

Münnerstadt: Auch in der Kirche regierte der Zeitgeschmack

Heute gilt der Münnerstädter Altar mit seinen Riemenschneiderfiguren als Kunstwerk. Doch diese Wertschätzung hatte er nicht immer.
Lothar Bühner schuf die Kopie der Maria Magdalena, die im Zentrum des Münnerstädter Riemenschneider-Altars steht. Die Originalfigur befindet sich im Bayerischen Nationalmuseum München.Heike Beudert
Lothar Bühner schuf die Kopie der Maria Magdalena, die im Zentrum des Münnerstädter Riemenschneider-Altars steht. Die Originalfigur befindet sich im Bayerischen Nationalmuseum München.Heike Beudert
Seit mehr als 250 Jahren ist das berühmte Original der Maria Magdalena aus der Münnerstädter Stadtpfarrkirche nicht mehr an ihrem angestammten Platz. Heute steht in der Stadtpfarrkirche eine - anerkannt meisterliche - Kopie des Bad Neustädter Bildschnitzers Lothar Bühner. Die Maria Magdalena ist ein typischer Fall, wie der Zeitgeist auch in der sakralen Kunst den Blick auf die künstlerische Arbeit beeinflusst hat. Die Originalfigur ist seit 1901 in Besitz des bayerischen Nationalmuseums in München.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen