Münnerstadt

Münnerstadt: Der Lehrer mit dem Skizzenblock

Viele Straßen in Münnerstadt tragen die Namen einstiger örtlicher Persönlichkeiten. Eine Serie verrät, welche Person hinter dem Straßennamen steckt. Heute ist Ignaz Bals an der Reihe.
Die Ignaz-Bals-Straße im Wohngebiet Zent erinnert an den Turn- und  Zeichenlehrer des Gymnasiums, der 1824 in Würzburg geboren wurde und 1895  in Münnerstadt starb. Dieter Britz
Die Ignaz-Bals-Straße im Wohngebiet Zent erinnert an den Turn- und Zeichenlehrer des Gymnasiums, der 1824 in Würzburg geboren wurde und 1895 in Münnerstadt starb. Dieter Britz
Die Ignaz-Bals-Straße ganz oben in der Zent ist eine ruhige, 220 Meter lange Wohnstraße. Der Namensgeber, 1824 in Würzburg geboren, war von 1853 bis zu seinem Tod 1894 Turn- und Zeichenlehrer am Münnerstädter Gymnasium. Aus dieser Zeit stammen zahlreiche Gemälde und Zeichnungen , die Ansichten der Stadt und ihrer Umgebung und damit für die Stadtgeschichte sehr interessant sind.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen