Münnerstadt

Münnerstadt: Der neue Kalender ist da

Der Verein hat wieder viele alte Ansichten in den Kalender gebracht, so zum Beispiel ein Foto von der Fronleichnamsprozession 1948.

Der Jahreskalender 2021 des Altstadtvereins ist gedruckt und an die Verkaufsstellen ausgeliefert. Wegen der Corona-Pandemie musste der von der Weihnachtsmarktgruppe des Altstadtvereins veranstaltete Kunsthandwerkermarkt "Weihnachten im Schloss" abgesagt werden. An diesem wurde sonst der Verkauf gestartet. Deshalb entschloss sich das Team um den verantwortlichen Vorsitzenden Peter Braun, den Verkauf vorzuziehen und schon Ende Oktober zu starten.

Über 200 historische Ansichten

Den Jahreskalender gibt der Altstadtverein seit 2003 heraus, seither wurden über 200 historische Ansichten aus Münnerstadt und den Stadtteilen gezeigt. Auch im neuen Kalender sind wieder neue Fotografien, die man bisher nicht gesehen hat. Dankbar ist der Vorstand insbesondere der Münnerstädterin Irena Pacholet, die auf einen Aufruf im Sommer hin sich gemeldet hatte und einen Fundus von Fotos aus den 1930er bis 1970er Jahren zur Verfügung stellte. Unter anderem ein Bild von der Glockenweihe für die Stadtpfarrkirche 1957 oder eines vom Neubau des Beamtenhauses in der Friedrich-Abert-Straße, auf dem die Handwerker stolz beim Richtfest in den 1930er Jahren zu sehen sind. Ebenso eindrucksvoll ist das Foto der Fronleichnams-Prozession 1948.

Verein sucht alte Bilder

Auf dem Cover des Kalenders mit dem Titel "Alte Ansichten" ist eine schwarz-weiß-Ansicht der Stadt vom Karlsberg blickend mit Blick auf die Zehntscheune und die Stadtpfarrkirche. Gestaltet wurde der Kalender von der Mediengestalterin Sabine Mauer von der Agentur GrafikDesign Schikora in Münnerstadt .

Der Altstadtverein sucht auch weiterhin alte Bilder, gerne auch aus den 1950er bis 1970er Jahren, die das Leben in der Stadt und den Stadtteilen illustrieren oder auch gesellschaftliche Ereignisse widerspiegeln. Kontakt entweder Peter Braun (09733 9812) oder Oliver Schikora (09733 780550 oder Mail: info@grafikdesign-schikora.de).

Hier gibt es den Kalender

Der Kalender mit einer Auflage von 250 Stück wird verkauft bei Eisen Krais (Veit-Stoß-Straße 25), in der Marien-Apotheke (Veit-Stoß-Straße 11) sowie in der Touristen-Information im Deutschordensschloss.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Münnerstadt
Stadtleben
Verkaufsstellen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!