Münnerstadt

MP+Münnerstadt: Eine neue Ära beginnt

Erstmals gab es am Donnerstag im Rahmen einer Stadtratssitzung eine Video-Liveschaltung in der Alten Aula. Ein Referent informierte virtuell über die personelle Auslagerung der kommunalen Verkehrsüberwachung.
Christian Friemelt informierte via Live-Zuschaltung in der Alten Aula über die Auslagerung der kommunalen Parküberwachung. Für den Münnerstädter Stadtrat war eine solche Hybrid-Veranstaltung eine Premiere. Foto: Heike Beudert       -  Christian Friemelt informierte via Live-Zuschaltung in der Alten Aula über die Auslagerung der kommunalen Parküberwachung. Für den Münnerstädter Stadtrat war eine solche Hybrid-Veranstaltung eine Premiere. Foto: Heike Beudert
| Christian Friemelt informierte via Live-Zuschaltung in der Alten Aula über die Auslagerung der kommunalen Parküberwachung. Für den Münnerstädter Stadtrat war eine solche Hybrid-Veranstaltung eine Premiere. Foto: Heike Beudert

Seit knapp 30 Jahren gibt es in Münnerstadt eine kommunale Verkehrsüberwachung für den ruhenden Verkehr . Mit dem Ausscheiden der zuständigen Mitarbeiterin wird die Stadt nicht mehr selbst das Personal für die Verkehrsüberwachung stellen, sondern die Dienstleistungsgruppe ESD. Christian Friemelt, der der öffentlichen Stadtratssitzung online zugeschaltet war, informierte, wie eine Zusammenarbeit der Stadt mit seinem Unternehmen aussehen würde. In nichtöffentlicher Sitzung klärte der Stadtrat die vertragliche Seite und machte den Weg frei für diese Kooperation.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat