Münnerstadt

Münnerstadt: Mehr Sitzkomfort für rastende Pilger, Wanderer und Radfahrer

An der Münnerstädter Talkirche lässt es sich im Grünen jetzt wieder besser sitzen und eine gemütliche Rast einlegen.
Neue Sitzgruppen für Pilger und Wanderer wurden in der vergangenen Woche an der Talkirche aufgestellt. Heike Beudert       -  Neue Sitzgruppen für Pilger und Wanderer wurden in der vergangenen Woche an der Talkirche aufgestellt. Heike Beudert
Neue Sitzgruppen für Pilger und Wanderer wurden in der vergangenen Woche an der Talkirche aufgestellt. Heike Beudert

Die katholische Kirchenverwaltung Münnerstadt hat auf dem Grüngelände am Gotteshaus die im Laufe der Jahre morsch gewordenen hölzernen Sitzgruppen ausgetauscht und durch neue ersetzt.

Die neuen Sitzgruppen haben einen stabilen Sockel aus Beton. Sitz- und Tischflächen sind in Holz gearbeitet. Angenehm ist auch, dass die Bänke teilweise mit einer Lehne versehen sind und so ein angenehmes Sitzen ermöglichen.

Ein Förderprogramm für kleinere Projekte im ländlichen Raum, das über die NES-Allianz vermittelt wurde, hat der Kirchenverwaltung die Entscheidung erleichtert, die alten Bänke zu ersetzen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Münnerstadt
  • Bänke
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!