Münnerstadt

Münnerstadt: Wenig Taufen und Hochzeiten in der Pfarrei

Die Pfarrei St. Maria Magdalena hat die Jahresstatistik für 2020 vorgelegt. Es gab weniger Taufen und Hochzeiten, aber auch weniger Kirchenaustritte.
Die Pfarrei St. Maria Magdalena Münnerstadt hat  ihre Jahresstatistik für das Jahr 2020 veröffentlicht. Foto:  Heike Beudert       -  Die Pfarrei St. Maria Magdalena Münnerstadt hat  ihre Jahresstatistik für das Jahr 2020 veröffentlicht. Foto:  Heike Beudert
| Die Pfarrei St. Maria Magdalena Münnerstadt hat ihre Jahresstatistik für das Jahr 2020 veröffentlicht. Foto: Heike Beudert

Deutlich weniger Taufen und Hochzeiten verzeichnete die katholische Pfarrei St. Maria Magdalena Münnerstadt im Jahr 2020. Pfarrer P. Markus Reis glaubt, dass die Corona-Pandemie ein Grund dafür ist, aber sicherlich nicht der einzige. Lediglich elf Kinder wurden in der Pfarrei getauft. Neben Münnerstadt gehören dazu die Filialen Althausen, Brünn, Burghausen und Reichenbach. In der Kernstadt wurden sechs Kinder getauft, der Rest verteilte sich auf die Filialen. In Althausen, Brünn und Reichenbach wurde je ein Kind getauft, in Burghausen zwei.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat