Münnerstadt

MP+Münnerstädter gehen sparsamer mit dem Wasser um

Münnerstadt hat bislang keine Probleme mit der Wasserknappheit. Das betonte Robert Müller, Wasserwart im Wasserwerk Münnerstadt, in der Stadtratssitzung.
Im Wasserwerk informierte Robert Müller (Mitte) den Stadtrat über die Münnerstädter Wasserversorgung.Foto: Heike Beudert       -  Im Wasserwerk informierte Robert Müller (Mitte) den Stadtrat über die Münnerstädter Wasserversorgung.Foto: Heike Beudert
| Im Wasserwerk informierte Robert Müller (Mitte) den Stadtrat über die Münnerstädter Wasserversorgung.Foto: Heike Beudert

Erfreulich ist seiner Auskunft nach auch die Entwicklung beim Wasserverbrauch. Dieser sei in den vergangenen Jahren gesunken. Höchstmengen wurden Mitte der 1980er Jahre mit über 400 000 Kubikmeter verkauften Wassers pro Jahr registriert. Jetzt liegt diese Menge deutlich unter 400 000 Kubikmeter pro Jahr. Robert Müller sprach von einem bewussteren Umgang der Bevölkerung mit den Wasserressourcen . Gelungen sei es durch die Sanierungsmaßnahmen der vergangenen Jahre, die Wasserverluste deutlich zu reduzieren, so Müller weiter. Durch ein schlechtes Leitungsnetz seien Mitte der 1980er Jahre noch bis zu 40 ...

Weiterlesen mit MP+