Münnerstadt

Münnerstädter Knopfkiste ist voll etabliert

Sechs Kinder aus Familien in großen Krisen werden in der therapeutischen Einrichtung betreut. Ziel ist die Rückkehr der Kleinen ins Elternhaus.
Charlie Friedel, der Leiter des Netzwerkes für soziale Dienste, spielt in der Mürschter Knopfkiste mit einer kleinen Bewohnerin. Im September letzten Jahres hat das Haus in der Coburger Straße geöffnet. Jetzt ist es mit sechs Kindern voll belegt. Foto: Svenja Franke       -  Charlie Friedel, der Leiter des Netzwerkes für soziale Dienste, spielt in der Mürschter Knopfkiste mit einer kleinen Bewohnerin. Im September letzten Jahres hat das Haus in der Coburger Straße geöffnet. Jetzt ist es mit sechs Kindern voll belegt. Foto: Svenja Franke
| Charlie Friedel, der Leiter des Netzwerkes für soziale Dienste, spielt in der Mürschter Knopfkiste mit einer kleinen Bewohnerin. Im September letzten Jahres hat das Haus in der Coburger Straße geöffnet. Jetzt ist es mit sechs Kindern voll belegt. Foto: Svenja Franke

Charlie Friedel ist begeistert. "Die Kinder sind überall herzlichst willkommen", sagt er. Der Leiter des Netzwerkes für soziale Dienste hat schon beste Erfahrungen mit der Akzeptanz des Mürschter Kinderhauses gemacht, wo Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren betreut werden. Im September letzten Jahres eröffneten er und seine Mitarbeiter dann die Mürschter Knopfkiste für Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren. Waren es beim Start drei Kinder , so ist das Haus inzwischen mit sechs Kindern voll belegt.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat