Hammelburg

Murmeltierpreis: Das ist das Lieblingsbuch im Kindergarten

Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Hammelburg schickten acht ausgewählte Bilderbücher ins Rennen.
Die meisten Murmeln erhielt das Siegerbuch 'Ausflug zum Mond'.  Foto: Nina Moosdorf       -  Die meisten Murmeln erhielt das Siegerbuch 'Ausflug zum Mond'.  Foto: Nina Moosdorf
| Die meisten Murmeln erhielt das Siegerbuch "Ausflug zum Mond". Foto: Nina Moosdorf

Vor einigen Jahren rief die Stadtbibliothek Hammelburg die Aktion "Hammelburger Murmelpreis" ins Leben. Die Idee dahinter: Die nominierten Kinderbücher des deutschen Jugend- und Literaturpreises in die Kindergärten zu bringen und diese ihren ganz eigenen Favoriten wählen lassen. In diesem turbulenten Jahr 2020 lief die Aktion dann allerdings ein wenig anders, als zuvor geplant. Da die nominierten Bücher in diesem Jahr mitunter nur wenig geeignet für die Altersgruppe von drei bis sechs Jahren waren, entschieden sich die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek dazu, acht eigens ausgewählte Bilderbücher ins Rennen zu schicken. Darunter auch einen echten Gewinner: Das Buch "Adrian hat gar kein Pferd" - Gewinner des Huckepack Bilderbuchpreises 2020. Für zwei Wochen konnten sich die Kindergärten die Bilderbücher ausleihen. Unter Hygienemaßnahmen wurden diese von einer Mitarbeiterin der Bibliothek geliefert und wieder abgeholt. Die einzelnen Kinder-Gruppen entschieden sich dann per Abstimmung für ihr Lieblingsbuch: jedes Kind durfte eine Murmel in das Glas seines Lieblingsbuchs werfen.

Sechs Kindergärten machten mit

Insgesamt sechs Kindergärten beteiligten sich an der Aktion und nach fünf Monaten steht der Sieger fest: "Ausflug zum Mond" von John Hare, erschienen im Moritz Verlag . Eine kleine Sensation, denn dieses Bilderbuch kennzeichnet eine Besonderheit: Es gibt keinen Text! Dafür sind die Bilder umso eindrucksvoller. Ein kleiner Astronaut bricht mit einer Gruppe zum Mond auf. Dort malt er, weil er den Anblick so schön findet, mit bunten Wachsmalkreiden die Erde. Vertieft in seine Arbeit verpasst er den Rückflug. Auf ihn und seine Malstifte werden Außerirdische aufmerksam. Wie diese Geschichte ausgeht? Die Rückmeldung der Kindergärten hierzu: "Dieses Buch regt die Fantasie der Kinder an!" "Die Bilder sind so eindeutig und ausdrucksstark, dass die Kinder es auch ohne Text verstehen." "Die Bilder regten die Kinder zum Sprechen an. Auch malten sie Bilder zu dem Buch." Nicht nur die Kinder überzeugte dieses Buch, auch die Pädagoginnen sprachen durchweg positiv darüber.

Unter allen teilnehmenden Kindergärten wurde ein Bilderbuch verlost. Gewinner ist dieses Jahr der Kindergarten St. Josef aus Hammelburg . Alle Bilderbücher , die zur Auswahl standen, sind wieder in der Bibliothek eingetroffen und werden dort vier Wochen ausgestellt, sobald wieder geöffnet ist, teilte die Stadtbibliothek in einer Pressemeldung mit.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hammelburg
Astronautinnen und Astronauten
Bibliotheken
Bilderbücher
Kinder und Jugendliche
Kinderbücher
Kindergärten
Mitarbeiter und Personal
Stadtbüchereien
Verlagshäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!