Theinfeld

Musik und Ehrungen am laufenden Band

Zahlreiche Mitglieder der Trachtenkapelle Theinfeld sind bei einem Konzertabend geehrt worden unter anderem für 40 und 50 Jahre aktives Musizieren.
Die Trachtenkapelle Theinfeld hat mit einem Konzert- und Ehrenabend die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Gründungsfest eröffnet. Foto: Philipp Bauernschubert
Die Trachtenkapelle Theinfeld hat mit einem Konzert- und Ehrenabend die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Gründungsfest eröffnet. Foto: Philipp Bauernschubert
Mit einem Konzert- und Ehrenabend begannen die Feierlichkeiten der Trachtenkapelle Theinfeld, anlässlich des 50-jährigen Gründungsfestes, das vom 21. bis 23. Juli mit einem Bezirksmusikfest gefeiert wird. Zum Festabend konnte der Vorsitzende Thomas Schmitt eine ganze Reihe von Ehrengäste begrüßen. Schirmherrin und Bezirksrätin Karin Renner brach eine Lanze für die Volksmusik und bezeichnete diese, als Musik, die die Menschen lieben. Weiter ging sie in die Gründungszeit der Trachtenkapelle und deren Tradition ein. Damals am 6. Januar 1968 wurde der Grundstein gelegt, zu einer "wundervollen Erfolgsgeschichte".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen