Bad Kissingen

MP+Hochwasser in Bad Kissingen: Beinahe-Drama am Menzelsteg

Passanten ignorieren Sperrungen und halten zu wenig Abstand zum Hochwasser. DLRG und Wasserwacht warnen vor den Gefahren im Uferbereich. Wie schnell es dramatisch werden kann, zeigt der Vorfall des Neunjährigen und seiner Familie im Luitpoldpark.
Im Bereich des Menzelsteges, nicht weit weg vom Saalemäander, ist ein neun Jahre alter Junge am Sonntag in die Hochwasser führende Saale gefallen. Foto: Benedikt Borst       -  Im Bereich des Menzelsteges, nicht weit weg vom Saalemäander, ist ein neun Jahre alter Junge am Sonntag in die Hochwasser führende Saale gefallen. Foto: Benedikt Borst
| Im Bereich des Menzelsteges, nicht weit weg vom Saalemäander, ist ein neun Jahre alter Junge am Sonntag in die Hochwasser führende Saale gefallen. Foto: Benedikt Borst

Die Schneeschmelze und der Regen der vergangenen Tage haben im Landkreis nicht nur vielerorts zu Überschwemmungen geführt, sondern auch die gemächlich fließende Saale in einen Fluss mit reißender Strömung und unsichtbaren Tücken verwandelt. Wie gefährlich das Hochwasser sein kann, zeigte der Vorfall am Sonntagmittag, als ein neun Jahre alter Junge in den Fluss fiel.

Weiterlesen mit MP+