Hammelburg

Nachhaltigkeitscheck im Hammelburger Forstbetrieb

Die Bayerischen Staatsforsten sind PEFC-zertifiziert. Jedes Jahr wird überprüft, ob die Kriterien eingehalten werden - diesmal beim Hammelburger Betrieb.
PEFC-Auditor Wilfried Stech (links) besichtigt den Wald des Forstbetriebs Hammelburg der Bayerischen Staatsforsten. Im Gespräch mit Heiko Mann (Personalratsvorsitzender), Jürgen Müller (Forstwirtschaftsmeister und Einsatzleiter) und Uwe Baunach (Harvesterfahrer beim Unternehmen Dietmar Reith aus Heugrumbach) lässt er sich die Arbeit erklären.  Foto: Daniel Zippert
PEFC-Auditor Wilfried Stech (links) besichtigt den Wald des Forstbetriebs Hammelburg der Bayerischen Staatsforsten. Im Gespräch mit Heiko Mann (Personalratsvorsitzender), Jürgen Müller (Forstwirtschaftsmeister und Einsatzleiter) und Uwe Baunach ...
Eine vorbildliche Waldbewirtschaftung bescheinigt Wilfried Stech dem Forstbetrieb Hammelburg der Bayerischen Staatsforsten. Zwei Tage lang hat er die zugehörigen Wälder bei Gemünden, Mittelsinn und Neuwirtshaus begutachtet."Ich schaue mir am Waldbild an, wie die Vorgaben umgesetzt werden", erklärt er. Stech hat aber nicht nur Waldstücke besichtigt, sondern dabei auch mit Mitarbeitern gesprochen, und er hat sich die verschiedenen Dokumentationen und Konzepte des Forstbetriebs zeigen lassen.Der Wirtschafts- und Forstingenieur ist Geschäftsführer der Holz und Wald Zertifizierungsgesellschaft.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen