Münnerstadt

Nachruf: Ein Leben für den Glauben

Im Alter von 89 Jahren ist Pater Jordan Fenzl gestorben. Der Augustiner lebte zuletzt im Konvent St. Michael in Münnerstadt.
P. Jordan Fenzl       -  P. Jordan Fenzl
| P. Jordan Fenzl

Seit 2009 hat P. Jordan in Münnerstadt seinen Lebensabend verbracht. In der Klosterkirche hatte er auch noch mit 88 Jahren Gottesdienste gehalten, wenn er gebraucht wurde. Denn das Helfen war für ihn ein Lebensmotto. So hatte er für sein 60-jähriges Priesterjubiläum 2017 auch eine dazu passende Weisheit des hl. Augustinus, des Ordensgründers, gewählt: "Nur ein Leben, das für andere gelebt wird, ist es wert gelebt zu werden".

Viele Stationen

Geboren wurde Jordan Fenzl in Roßhaupt im Egerland. In Münnerstadt hat er das Abitur abgelegt und sein Noviziat absolviert. Nach dem Studium der Theologie war Pater Jordan an vielen Orten als Seelsorger und im Schuldienst tätig. Stationen waren Zwiesel, Stuttgart, Günzburg oder Wien, wo er zehn Jahre als Regionalvikar tätig war. Viele Jahre war er zudem Vertriebenenseelsorger in der Diözese Augsburg.

P. Jordan war Träger des deutschen Bundesverdienstkreuzes am Bande. Sein Engagement für Heimatvertriebene wurde mehrfach gewürdigt.

Die Beisetzung des Augustiners findet wegen der aktuellen Krisensituation nur im engsten Kreise statt. Das Requiem wird auf einen späteren Termin verlegt, teilt der Orden mit.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Münnerstadt
Beerdigungen
Glaube
Nekrolog
Ordensgründer
Religionswissenschaft
Religiöse Orden
Seelsorgerinnen und Seelsorger
Tod und Trauer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!