Waldfenster

Nachwuchs steht in den Startlöchern

Fünf Jungs treten mit einer satirischen Kochshow bei den Büttenabenden auf. Die Proben laufen auf Hochtouren.
Emil, Hannes, Marius, Justin und Julius sind trotz ihres jugendlichen Alters "alte Hasen" auf der Faschingsbühne. Foto: Alexander Pfülb
Emil, Hannes, Marius, Justin und Julius sind trotz ihres jugendlichen Alters "alte Hasen" auf der Faschingsbühne. Foto: Alexander Pfülb
"Und das Ganze nochmal von vorn": Überall herrscht derzeit in Waldfenster hektische Betriebsamkeit. Der Grund: Fasching steht bevor. Auch eine Gruppe von fünf Jungs im Alter von zehn bis 14 hat sich wieder getroffen, um für den Auftritt an den drei Büttenabenden zu proben. Emil, Hannes, Marius, Justin und Julius stehen auf ihrer improvisierten Bühne und üben ihren Text. Die fünf sind trotz ihres jugendlichen Alters "alte Hasen" auf der Faschingsbühne. Bereits im zarten Alter von drei oder vier Jahren waren sie zum ersten Mal bei den Faschingsauftritten integriert. Damals noch als Teil der Purzelgarde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen