Sulzthal

Neue Wege für die Landwirtschaft

Die heutigen Agrarmaschinen stellen neue Anforderungen an die Verbindungen zu den Feldern. Ein Konzept erfasst nun, welche daher ausgebaut werden müssen.
Ohne den Einsatz von Maschinen geht es in der Landwirtschaft nicht mehr.Foto: Archiv/Arkadius Guzy
Ohne den Einsatz von Maschinen geht es in der Landwirtschaft nicht mehr.Foto: Archiv/Arkadius Guzy
Die Landwirtschaft macht seit Jahren einen Wandel durch: Die Zahl der Betriebe nimmt ab. Dafür steigt der Grad der Mechanisierung. Die Maschinen werden immer größer und immer schwerer. Viele Wege sind dafür nicht ausgelegt. Das neue Kernwegekonzept für Hammelburg, Oberthulba, Wartmannsroth, Elfershausen, Fuchsstadt, Aura, Euerdorf, Ramsthal und Sulzthal soll dem abhelfen.Nach zweieinhalb Jahren Arbeit konnte Marion Dümig von der BBV-Landsiedlung der Allianz "Fränkisches Saaletal", in der die neun Kommunen zusammenarbeiten, das Kernwegekonzept nun offiziell übergeben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen