Münnerstadt

Neues Baugebiet in Reichenbach soll im Herbst 2019 erschlossen sein

13 Bauplätze bekommt das Neubaugebiet Lohe II in Reichenbach. Aber es kann später einmal noch erweitert werden.
Ortsreferent Fabian Nöth (links) diskutierte mit dem Planer Matthias Kirchner die Lage des Regenrückhaltebeckens.Heike Beudert
Ortsreferent Fabian Nöth (links) diskutierte mit dem Planer Matthias Kirchner die Lage des Regenrückhaltebeckens.Heike Beudert
In gut einem Jahr soll es in Reichenbach 13 neue Baugrundstücke geben. Bauwillige gibt es nach Auskunft von Bürgermeister Helmut Blank (CSU) bereits: "Wir haben viele Familien, die Interesse haben, bald bauen zu können" . Auch Ortsreferent Fabian Nöth (Neue Wege) geht davon aus, dass die Nachfrage groß sein wird.Der Ortssprecher ist auch beruhigt, weil Planer Matthias Kirchner im Rahmen einer Ortseinsicht versicherte, dass das geplante Regenrückhaltebecken am Ende des Neubaugebietes kindersicher ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen