Euerdorf

MP+"Nicht ich kenne die Lösung"

Coach Katrin Schmitt berät seit einem halben Jahr Menschen bei beruflichen Veränderungen. Die Gründung mitten in der Corona-Pandemie war eine echte Herausforderung, die die 41-Jährige aber noch nie bereut hat.
Coach Katrin Schmitt im Gespräch mit einem ihrer Kunden.       -  Coach Katrin Schmitt im Gespräch mit einem ihrer Kunden.
Foto: Ralf Ruppert | Coach Katrin Schmitt im Gespräch mit einem ihrer Kunden.

Was macht einen guten Coach aus? "Menschenliebe" zählt Katrin Schmitt spontan auf. "Geduld" kommt gleich danach - "und Präsenz: Wenn ich mich nicht voll auf mein Gegenüber einlassen kann, bin ich kein guter Coach". Und dann gebe es noch einen Punkt, den sie mit ihren Kunden manchmal erst klären müsse: "Man muss die Lösungslosigkeit aushalten können", sagt Katrin Schmitt, denn: "Nicht ich kenne die Lösung, sondern jeder muss seinen Weg selbst finden." Das gilt auch für Katrin Schmitt selbst: Über Umwege reifte der Entschluss, sich selbstständig zu machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!