Bad Bocklet

Niedrige Preise für Nadelholz

Der Jahresbetriebsplan für 2020 schließt mit einem Minus. Der Zehn-Jahres-Plan schließt jedoch mit einem Plus.
Die Gemeinde Bad Bocklet hat einen Betriebsverlust von 39 000 Euro zu verzeichnen.       -  Die Gemeinde Bad Bocklet hat einen Betriebsverlust von 39 000 Euro zu verzeichnen.
Foto: SymbolMartina Straub | Die Gemeinde Bad Bocklet hat einen Betriebsverlust von 39 000 Euro zu verzeichnen.

Nach Abschluss des Geschäftsjahres 2020 legte Forstamtmann Michael Sautter, zuständiger Revierleiter im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF Bad Neustadt), vor dem Gemeinderat von Bad Bocklet den Jahresbericht vor und präsentierte die Jahresbetriebsplanung 2021 für den Gemeindewald. Anhaltend niedrige Verkaufspreise im Nadelholzbereich waren ein Grund für den letztjährigen Betriebsverlust in Höhe von 39 000 Euro. Das Ratsgremium nahm den Bericht zur Kenntnis und genehmigte einstimmig die aktuelle Planung.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat