Oberthulba

Nikolaus kam mit dem Feuerwehrauto

Einen ganz besonderen Schlitten hatte der Nikolaus in Oberthulba: Er kam nicht mit dem Rentierschlitten, sondern mit dem Feuerwehrauto.

Nachdem die alljährliche Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Oberthulba pandemiebedingt ausfallen musste, überlegten sich die Verantwortlichen der Wehr, wie sie den Kindern trotz der schwierigen Zeit eine kleine Freude bescheren könnten. Sie dachten sich, wenn die Kinder nicht zum Feuerwehrhaus und zum Nikolaus können, dann kommt er zu ihnen und so wurde am Samstag der Nikolaus mit dem Feuerwehrauto durch die Straßen des Marktes gefahren.

Ausgestattet mit kleinen roten Rucksäcken voller Leckereien und Geschenken besuchte er die Kinder der Feuerwehrangehörigen sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehr zu Hause. Unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln konnten viele Kinderaugen zum Leuchten gebracht werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Oberthulba
Freiwillige Feuerwehr
Weihnachtsaktionen
Weihnachtsfeiern
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!