Münnerstadt

Noch länger durch die Hölle beim Braveheart Battle

3000 Extrem-Läufer starten am 9. März auf einer noch brutaleren Strecke. Organisator Joachim von Hippel will die wirklich harten Jungs und Mädels nach Münnerstadt holen.
Kein Autounfall, sondern ein ganz normales Hindernis beim BraveheartBattle 2012. Heuer wird es noch härter.
Kein Autounfall, sondern ein ganz normales Hindernis beim BraveheartBattle 2012. Heuer wird es noch härter.
Das gab es noch nie: Bereits im Oktober letzten Jahres hatten sich 3000 Läuferinnen und Läufer angemeldet. "Mehr geht nicht", sagt Joachim von Hippel vom PAS-Team. 350 potenzielle Läufer stehen auf der Warteliste und hoffen, dass sie nach vorne rutschen. Das BraveheartBattle 2013 wird größer als je zuvor. Und das betrifft auch die Strecke und die Hindernisse. Tödlicher Hügel und Höllenstufen Die Sprache ist Englisch.BraveheartBattle bedeutet so viel wie Kampf der Tapferen. Doch die Namen mancher Hindernisse sollte man lieber nicht übersetzen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen