Nüdlingen

Nüdlinger Feuerwehr im Höhen-Einsatz

Die Nüdlinger Wehr übte auf einem Firmengelände einen ganz besonderen Ernstfall. Mit von der Partei war auch ein Höhenrettungsteam.
Eine Betonplatte auf einem Pkw - keine leichte Übungsaufgabe für die Feuerwehrleute.Peter Rauch
Eine Betonplatte auf einem Pkw - keine leichte Übungsaufgabe für die Feuerwehrleute.Peter Rauch
NüdlingenEs war schon ein etwas ungewohnter, für manch einen sicher auch erschreckender Anblick, der sich da den Aktiven der Nüdlinger Wehr bei ihrer vorerst letzten Übung vor der Sommerpause bot. Während es bei der Sirenenalamierung nur lapidar hieß "Übung bei Baufirma Bömmel in Nüdlingen mit eingeklemmter Person", stellte sich beim Eintreffen der Wehr das ganze (Übungs-) Debakel heraus: Zwei Jugendliche waren auf einen Kran geklettert und hatten diesen in Betrieb gesetzt, was natürlich schief ging, denn ein tonnenschweres Betonteil senkte sich auf einen geparkten Pkw, und die Jugendlichen trauten sich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen