Nüdlingen

Nüdlinger Ortsumgehung: "Es ist vorbei"

Das Staatliche Bauamt wird die Ortsumgehung in Nüdlingen nicht weiter verfolgen. Das Projekt ist damit auf unbestimmte Zeit vom Tisch. Anwohner der Hauptstraße sind weiterhin der Lärm- und Luftbelastung ausgesetzt.
Die Auswirkungen der Pandemie brachten nur eine kurze Entlastung für die Anwohner der Hauptstraße. Foto: Archiv / Dieter Britz       -  Die Auswirkungen der Pandemie brachten nur eine kurze Entlastung für die Anwohner der Hauptstraße. Foto: Archiv / Dieter Britz
Die Auswirkungen der Pandemie brachten nur eine kurze Entlastung für die Anwohner der Hauptstraße. Foto: Archiv / Dieter Britz
Die geplante Ortsumgehung war ein heiß diskutiertes Thema. Seit dem Bürgerentscheid im Februar ist es ruhig um das Projekt geworden. Nach dem Entscheid war unklar, wie das Staatliche Bauamt Schweinfurt reagieren würde. Denn rechtlich hatten sowohl der Bürgerentscheid als auch der daran anschließende Gemeinderatsbeschluss keine Bindungswirkung auf den Bau der Bundesstraße. Somit hätten dem Staatlichen Bauamt drei Möglichkeiten offen gestanden: Die Ortsumgehung weiterhin planen - trotz des Neins aus der Gemeinde - , eine andere Variante der Ortsumgehung entwickeln oder die Planung stoppen.