Nüdlingen

Nüdlinger Schüler werden Radioreporter

Die Klaro Kindernachrichten des Bayerischen Rundfunks vom Freitag, 29. November, kommen aus Nüdlingen. Thema der Schüler sind die Bauernproteste dieser Woche.
Für die Klaro-Kindernachrichten gingen in der Schlossberg-Grundschule in Nüdlingen Schüler ans Mikrofon.
Foto: Ulla Farkas | Für die Klaro-Kindernachrichten gingen in der Schlossberg-Grundschule in Nüdlingen Schüler ans Mikrofon.

Die Nachrichten rund um die Bauernproteste vom Anfang dieser Woche waren für die Schüler der Klasse 4a an der Schlossberg-Grundschule Nüdlingen ganz besondere Nachrichten. Ein bisschen was von dem, worüber da berichtet wurde, haben einige von ihnen selbst erlebt. Denn auch in Nüdlingen waren Traktoren zu sehen, die zur Demo Richtung Berlin fuhren. Außerdem durfte die Klasse die regionalen Nachrichten von den Bauernprotesten selbst erarbeiten.

Am Donnerstag waren Jürgen Gläser (im Bild) und Wolfram Hanke, Reporter für die Klaro Kindernachrichten des Bayerischen Rundfunks, bei ihnen in der Schule, um sie für die aktuellen Kindernachrichten aufzunehmen. Dabei hatten die Kinder viel zu fragen und auch viel zu erzählen. Gesendet werden ihre Beiträge, ergänzt um Stellungnahmen von örtlichen Experten am Freitag, 29. November, ab 18.30 im Radioprogramm Bayern 2. Wiederholung samstags 8.09 Uhr und 10.09 Uhr auf B5aktuell.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Nüdlingen
Siegfried Farkas
Bauernproteste
Bayerischer Rundfunk
Demonstrationen
Nachrichten
Rundfunk
Schlossberg-Grundschule Nüdlingen
Schulen
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!