Bad Kissingen

OB Dirk Vogel: Betreuungsnot in Bad Kissingen "absolut inakzeptabel"

Steigende Schülerzahlen, ein Mangel an Kita- und Hortplätzen: Die Stadt hat bei ihrer sozialen Infrastruktur einiges vor sich. OB Vogel erklärt, womit er unzufrieden ist, und warum die Stadt ihre Kernaufgaben besser erledigen sollte.
112 Kinder in Bad Kissingen bekommen im Augenblick keinen Platz in einer Kita, obwohl ihre Eltern einen Betreuungsplatz suchen. Unser Archivfoto zeigt eine Gruppe im Maria-Stern-Kindergarten in Hausen. Benedikt Borst       -  112 Kinder in Bad Kissingen bekommen im Augenblick keinen Platz in einer Kita, obwohl ihre Eltern einen Betreuungsplatz suchen. Unser Archivfoto zeigt eine Gruppe im Maria-Stern-Kindergarten in Hausen. Benedikt Borst
| 112 Kinder in Bad Kissingen bekommen im Augenblick keinen Platz in einer Kita, obwohl ihre Eltern einen Betreuungsplatz suchen. Unser Archivfoto zeigt eine Gruppe im Maria-Stern-Kindergarten in Hausen. Benedikt Borst

Die Sinnberg-Grundschule hat sich im Bereich zur Sinnbergpromenade hin in eine Baustelle verwandelt. Für vier Millionen Euro entsteht hier bis 2022 ein zweigeschossiger Anbau, der die bestehende Schule um rund 40 Prozent vergrößert. Die Henneberg-Grundschule soll in den nächsten Jahren sogar komplett neu gebaut und die bestehenden Schulhäuser in Garitz, Arnshausen und Reiterswiesen an einem Standort in Garitz zusammengeführt werden. Die Stadt nimmt für ihre Grundschulen in den nächsten Jahren viel Geld in die Hand.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat