Oehrberg

Oehrberg: Neues Gebäude für die Wehr kommt

Die Oehrberger Floriansjünger können frohen Mutes in die Zukunft blicken. Der Bau ihres neuen Feuerwehrhauses rückt näher.
Die alte Scheune im Hintergrund soll weichen. An ihrer Stelle entsteht das neue Gebäude für die Oehrberger Wehr. Foto: Johannes Schlereth       -  Die alte Scheune im Hintergrund soll weichen. An ihrer Stelle entsteht das neue Gebäude für die Oehrberger Wehr. Foto: Johannes Schlereth
| Die alte Scheune im Hintergrund soll weichen. An ihrer Stelle entsteht das neue Gebäude für die Oehrberger Wehr. Foto: Johannes Schlereth

Seit fast zehn Jahren ist ein neues Feuerwehrhaus in Oehrberg im Gespräch. Nun soll es endlich voran gehen. In der jüngsten Gemeinderatssitzung im Januar beschloss das Gremium, in den kommenden Jahren ein zweites Fahrzeug für die Wehr zu kaufen, um Fördermittel abgreifen zu können. Die Redaktion hat nachgefragt, wie die derzeitige Situation um das Vorhaben ist.Feuerwehrhaus Oehrberg: Welche Kosten kommen auf die Kommune zu? Etwa 850 000 Euro soll das Projekt kosten. Geplant ist, einen Neubau im Altort in der Nähe der alten Schule zu errichten. Ob es bei den Kosten bleibt, ist derzeit unklar.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat