Oerlenbach

Oerlenbach: Bürgermeister ehrt verdiente Sportler

Bogenschützin Susann Samper vom Schützenverein Hubertus Eltingshausen wird erneut Sportlerin des Jahres. Insgesamt wurden acht Mannschaften und 18 Einzelsportler ausgezeichnet. Der Bürgermeister würdigt auch die Helfer.
Nach 2016 wurde Susann Samper auch für 2019 zur Sportlerin des Jahres in der Gemeinde Oerlenbach gekürt. Die Bogenschützin  ist Aushängeschild des SV Eltingshausen.Archiv/Stefan Geiger       -  Nach 2016 wurde Susann Samper auch für 2019 zur Sportlerin des Jahres in der Gemeinde Oerlenbach gekürt. Die Bogenschützin  ist Aushängeschild des SV Eltingshausen.Archiv/Stefan Geiger
| Nach 2016 wurde Susann Samper auch für 2019 zur Sportlerin des Jahres in der Gemeinde Oerlenbach gekürt. Die Bogenschützin ist Aushängeschild des SV Eltingshausen.Archiv/Stefan Geiger

Nach 2016 ist Susann Samper erneut Sportlerin des Jahres geworden. Die Bogenschützin habe den Erfolg praktisch für sich gepachtet, sagte Bürgermeister Franz Kuhn . Für den Schützenverein Hubertus holte sie in der vergangenen Saison unter anderem den 2. Platz bei der Bayerischen und den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Mit gerade einmal acht Jahren waren Felix Gröbner und Mark Weber die jüngsten und Richard Erhard mit 80 Jahren der älteste bei der Sportlerehrung der Gemeinde Oerlenbach .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!