Münnerstadt

Orte neu entdeckt

Bestattungszentrum, Brünn, der Golfplatz und die Plätze des Heimatspiels gibt es bei verschiedene Führungen zu entdecken.
Der dicke Turm in Münnerstadt: Bei der Führungsreihe "#oh!wieschönistmünnerstadt" am 22. August steht die Geschichte der Stadtarchitektur im Mittelpunkt.  Foto: Christine Schikora
Der dicke Turm in Münnerstadt: Bei der Führungsreihe "#oh!wieschönistmünnerstadt" am 22. August steht die Geschichte der Stadtarchitektur im Mittelpunkt. Foto: Christine Schikora
Münnerstadt ist wunderschön: Mittelalterliche Altstadt, prachtvolle Kirchen, stolze Bürgerhäuser, trutzige Tore und drum herum die romantische Wacholderheide bilden eine Idylle wie aus dem Bilderbuch. Doch neben bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es viel mehr zu entdecken. Die Führungsreihe "#oh!wieschönistmünnerstadt" lenkt die Aufmerksamkeit von Einheimischen und Gästen auf Besonderheiten. Nächste Haltepunkte im Juli, August und September sind der, das Bestatterzentrum, der Ortsteil Brünn, der Golfplatz Maria Bildhausen sowie die Plätze des Heimatspiels.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen