Singenrain

Ortsschilder ausgetauscht

Unbekannte haben das beschauliche Singenrain in "Weiperz" umbenannt.
Das Ortsschild von Singenrain ist weg, dafür haben Unbekannte das Ortsschild von Weiperz dort abgelegt.  Foto: Sebastian Schmitt
Das Ortsschild von Singenrain ist weg, dafür haben Unbekannte das Ortsschild von Weiperz dort abgelegt. Foto: Sebastian Schmitt
Die sogenannte Walpurgisnacht hat auch im Altlandkreis Bad Brückenau ihre sichtbaren Spuren hinterlassen. So wurde das beschauliche Singenrain urplötzlich als "Weiperz" umbenannt. Auch wenn Weiperz im hessischen Main-Kinzig-Kreis mit nicht einmal 600 Einwohnern ein ebenfalls recht überschaubares Dorf ist, so hat es doch deutschlandweit schon Beachtung gefunden. Denn Weiperz wird wegen der zahlreichen Musik- und Gesangsvereine als "Musikdorf" bezeichnet.