Thulba

Ostereiersuche im Garten

80 Osternester hatte der Obst- und Gartenbauverein im Begegnungsgarten in Thulba versteckt.

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass am Ostermontag Groß und Klein in den Begegnungsgarten des Obst- und Gartenbauvereins Thulba kommen, um dort Osternester zu suchen. Der Osterhase hat sich auch dieses Jahr wieder lange im Garten aufgehalten und über 80 Nester versteckt. Jedes Kind bekam ein Bildchen und musste - wie bei Memory - sein zugehöriges Nest suchen. Dann ging es los, in alle Ecken und Winkel wurde geschaut. Dabei fanden Kinder und Erwachsene natürlich auch fremde Nester, so wurden Informationen ausgetauscht. "Hast du den Gummistiefel schon gesehen? Der Pilz ist unter dem Rhabarber." Mit vereinten Kräften wurden alle Nester gefunden werden. Anschließend wurde Verstecken gespielt. Die Mamas und Papas, Omas und Opas gönnten sich derweil einen Frühschoppen im lauschigen Ambiente.

Schlagworte

  • Thulba
  • Obst
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Ostereiersuche
  • Osternester
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!