LKR Bad Kissingen

P43: Im Landkreis Bad Kissingen herrscht Unklarheit, Unverständnis und Ablehnung

Die Mitarbeiter von Tennet waren angetreten, um über die geplante Wechselstromtrasse P43 aufzuklären und für Verständnis dafür zu werben. Bei Bürgermeistern und Vertretern von Bürgerinitiativen herrscht indes eine ganz andere Gefühlslage.
Für den Protest gegen Südlink ging Jochen Vogel vor fünf Jahren schon mal auf den Strommast. Jetzt wendet sich der Bad Brückenauer Bürgermeister wie viele seiner Kollegen gegen die P43. Foto: Ulrike Müller       -  Für den Protest gegen Südlink ging Jochen Vogel vor fünf Jahren schon mal auf den Strommast. Jetzt wendet sich der Bad Brückenauer Bürgermeister wie viele seiner Kollegen gegen die P43. Foto: Ulrike Müller
| Für den Protest gegen Südlink ging Jochen Vogel vor fünf Jahren schon mal auf den Strommast. Jetzt wendet sich der Bad Brückenauer Bürgermeister wie viele seiner Kollegen gegen die P43. Foto: Ulrike Müller

Für Jochen Vogel , Bürgermeister von Bad Brückenau, dürfte die Tennet-Infoveranstaltung vergangene Woche im Hotel Frankenland zur P43 (wir berichteten) wie ein Déjà-vu gewesen sein. "Die Pläne weisen große Ähnlichkeit mit denen von Südlink vor drei Jahren auf", sagt er. Wie damals lässt sich spekulieren, wo die Trasse letztlich langführt. Und wer betroffen sein wird. Dafür gibt es zumindest Anhaltspunkte.Einer davon ist, dass die Tennet-Planer dem Prinzip der Bündelung folgen wollen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung