Thundorf

Pfarrer James Kurianal in Thundorf verabschiedet

Gerne wäre er länger geblieben, nun muss Pfarrer James Kurianal zu einer neuen Wirkungsstätte aufbrechen. Er erhielt einen sehr herzlichen Abschied.
Abschied nach 14 Monaten:  Rosalinde Koch (1. Vorsitzende des Pfarrgemeinderats),  James Kurianal und Wiltrud Bauernschubert (stellvertretende Vorsitzende). Foto: Philipp Bauernschubert
Abschied nach 14 Monaten: Rosalinde Koch (1. Vorsitzende des Pfarrgemeinderats), James Kurianal und Wiltrud Bauernschubert (stellvertretende Vorsitzende). Foto: Philipp Bauernschubert
Der Abschiedsreigen für Pfarrer James Kurianal begann am vergangenen Sonntag in Rannungen und setzte sich im Rahmen eines Frühstücks der Kolpingsfamilie Thundorf im Pfarrheim fort . Die Vorsitzende Rosalinde Koch ließ die letzten 14 Monate, die Kurianal im Pfarrhaus Thundorf wohnte, noch einmal Revue passieren. "Sie haben mit ihrer freundlichen Art vieles in der kurzen Zeit bewirkt", sagt Koch.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen