Sulzthal

Pilger von 8 bis 78 Jahren dabei

Von Sulzthal zogen die Gläubigen zu "Maria im Grünen Tal".
Gerhard Halbig übergab Erinnerungsurkunden an die Vorbeterin und Küsterin Christa Keller, Marienbildträger Erhard Tremer und Jubiläumswallfahrer Joachim Kaiser. Foto: Benedikt Wehner
Gerhard Halbig übergab Erinnerungsurkunden an die Vorbeterin und Küsterin Christa Keller, Marienbildträger Erhard Tremer und Jubiläumswallfahrer Joachim Kaiser. Foto: Benedikt Wehner
Seit nunmehr 40 Jahren machen sich die Pilger aus Sulzthal auf den Weg nach Retzbach zur "Maria im Grünen Tal". Möglicherweise war das runde Jubiläum in diesem Jahr ein besonderer Ansporn, denn 95 Teilnehmer zogen früh um 5.30 Uhr in Sulzthal los. Die Alterspanne der Pilger reichte von 8 Jahren bis 78 Jahren. Die Wallfahrtsstrecke hatte neben den anspruchsvollen 40 Kilometern in diesem Jahr auch noch weitere Hürden zu bieten. So standen die Pilger auf dem Weg vom Werngrund zum Gramschatzer Wald unerwartet vor einer Baustelle.