Rannungen

Poppenlauer holt wieder den Titel

Die Schützen aus Poppenlauer verteidigen die Wanderscheibe erfolgreich. Ausrichter waren diesmal die Rannunger Schützen.
Rannungens 1. Schützenmeister Andreas Weigand (von links) gratuliert den Gewinnern des Vergleichsschießens Markus Dietz, Jennifer Beck, Horst Schneider, Uwe Hoffmann, Bürgermeister  Fridolin Zehner. Foto: Schützen Rannungen/Th. Niemann
Rannungens 1. Schützenmeister Andreas Weigand (von links) gratuliert den Gewinnern des Vergleichsschießens Markus Dietz, Jennifer Beck, Horst Schneider, Uwe Hoffmann, Bürgermeister Fridolin Zehner. Foto: Schützen Rannungen/Th. Niemann

Beim diesjährigen Vergleichsschießen der Schützengesellschaften in der Verwaltungsgemeinschaft Maßbach gelang dem Schützenverein Lauertal aus Poppenlauer erfolgreich die Titelverteidigung in der Mannschaftswertung. Die bereits sechste Auflage des im Jahr 2014 wiederbelebten Wettkampfes wurde diesmal von den Rannunger Schützen ausgerichtet.

Dass sich der Wettbewerb bei den Luftpistolen- und Luftgewehrschützen aus Poppenlauer , Rothhausen, Maßbach und Rannungen zunehmender Beliebtheit erfreut, zeigte sich in der guten Beteiligung von 27 Teilnehmern.

In einem spannenden Wettkampf gelang es Markus Dietz, Alfred Radina und Uwe Hoffmann aus Poppenlauer sich den Mannschaftstitel und damit auch bis zum nächsten Jahr die Erhard Klement - Gedächtnisscheibe zu sichern. Auf den weiteren Plätzen folgten Rannungen , Rothhausen und Maßbach.

Den Sieg in der Einzelwertung erlangte Jennifer Beck von der Schützengesellschaft Rothhausen mit einer Ringzahl von 184 und einem Teiler von 28. Platz 2 und 3 belegten Markus Dietz und Uwe Hoffmann aus Poppenlauer . Damit konnte Jennifer Beck nach ihrem letzten Sieg im Jahr 2016 bereits zum zweiten Mal den Wanderpokal in Empfang nehmen. Rannungens Bürgermeister Fridolin Zehner führte die Siegerehrung durch und übergab die Preise an die stolzen Gewinner.

Schlagworte

  • Rannungen
  • Fridolin Zehner
  • Poppenlauer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!