Bad Kissingen

Private Schicksalsschläge zwingen Betreiber zum Aufhören

Jetzt sucht das Ehepaar Silvana und Hansjörg Mayer noch einen Nachfolger für das Geschäft.
Silvana und Hansjörg Mayer geben bis Mai ihren Sexshop ab. Foto: Benedikt Borst       -  Silvana und Hansjörg Mayer geben bis Mai ihren Sexshop ab. Foto: Benedikt Borst
Silvana und Hansjörg Mayer geben bis Mai ihren Sexshop ab. Foto: Benedikt Borst
Der Sexshop "Little Amore Erotic" in der Badgasse steht nach gut einem halben Jahr schon wieder vor dem Aus. Betreiber Hansjörg Mayer und seine Frau Silvana haben entschieden, das Geschäft bis Anfang Mai abzugeben. Allerdings nicht, weil die Corona-Krise das Paar dazu zwingen oder das Geschäft anderweitig schlecht laufen würde. Als Grund für die Entscheidung geben sie private Schicksalsschläge an. Sie wollten nun mehr Zeit für sich haben. "Wir würden uns freuen, wenn sich ein Nachfolger findet", sagt er. Aktuell ist das Paar noch auf der Suche nach Interessenten.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?