Weichersbach

Probebohrungen für SuedLink

Tennet und TransnetBW beginnen mit Baugrunduntersuchungen am Erlenberg. Derzeit finden Probebohrungen statt.
Entschieden ist hinsichtlich der Suedlink-Trasse noch nichts, aber die Probebohrungen bei Weichersbach, die derzeit laufen, sollen sicher stellen, dass die Kabelverlegung nach der Entscheidung zügig beginnen kann.Roland Bauernschubert
Entschieden ist hinsichtlich der Suedlink-Trasse noch nichts, aber die Probebohrungen bei Weichersbach, die derzeit laufen, sollen sicher stellen, dass die Kabelverlegung nach der Entscheidung zügig beginnen kann.Roland Bauernschubert
Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und TransnetBW führen seit einigen Tagen Probebohrungen im Bereich Weichersbach - Schwarzenfels durch. Die Bohrungen sollen Aufschluss über die Untergrundbeschaffenheit geben und sind Teil der Umsetzung der umstrittenen Gleichstromtrasse SuedLink. Diese soll unterirdisch verlegt werden und ab dem Jahr 2025 Windstrom aus dem norddeutschen Wilster in das unterfränkische Grafenrheinfeld liefern.Ein möglicher Trassenverlauf führt durch den Erlenberg zwischen Schwarzenfels und Weichersbach .
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen