Rannungen

Rannungen: Zum 150. kamen viele Gratulanten

Die Freiwillige Feuerwehr Rannungen feierte das 150. Gründungsfest ausgiebig mit Festkommers und Umzug.
Schirmherrin des Feuerwehrfestes in Rannungen war die Bundestagsabgeordnete  Sabine Dittmar (SPD). Sie bekam beim Umzug einen Ehrenplatz auf der rot  gestrichenen uralten Feuerwehrspritze. Foto: Dieter Britz
Schirmherrin des Feuerwehrfestes in Rannungen war die Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar (SPD). Sie bekam beim Umzug einen Ehrenplatz auf der rot gestrichenen uralten Feuerwehrspritze. Foto: Dieter Britz
Die Feuerwehr Rannungen hat mit Fridolin Zehner einen neuen Ehrenvorsitzenden und mit Siegfried Popp und Wolfgang Wartha gleich zwei neue Ehrenkommandanten. Beim Festkommers anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Wehr wurden sie, wie zahlreiche andere Feuerwehrmitglieder auch, geehrt. Rannungen stand drei Tage lang ganz im Zeichen des Jubiläumsfestes. Unbestreitbar ein Höhepunkt war der bunte Festumzug mit Feuerwehr-Abordnungen, Musikkapellen, Vereinen und Gruppen von der Dorfmitte bis zum Festzelt am Wasserturm.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen