Hammelburg

Reformierte Offiziersausbildung und neues Führungsteam

Am Ausbildungszentrum Infanterie in Hammelburg steht ein neues Führungsteam in den Startlöchern.
In diesem Moment erhält Oberstleutnant Mario Cremer (rechts) das Kommando über den Stab des Ausbildungszentrums Infanterie. Foto: Bundeswehr/Alena Schleicher       -  In diesem Moment erhält Oberstleutnant Mario Cremer (rechts) das Kommando über den Stab des Ausbildungszentrums Infanterie. Foto: Bundeswehr/Alena Schleicher
In diesem Moment erhält Oberstleutnant Mario Cremer (rechts) das Kommando über den Stab des Ausbildungszentrums Infanterie. Foto: Bundeswehr/Alena Schleicher

Am Ausbildungszentrum Infanterie in Hammelburg steht ein neues Führungsteam in den Startlöchern: Das Kommando über die Lehrgruppen A und B sowie den Stab wurde übergeben.

In diesem Jahr stellt das deutsche Heer seine Ausbildung zum Offizier im Truppendienst um. Nachdem die Anwärter bisher zentral in Bataillonen ausgebildet wurden, findet dies künftig dezentral in den Verbänden der jeweiligen Truppengattung statt. "Die theoretischen Hausaufgaben sind gemacht. Jetzt geht es an die praktische Umsetzung in den Ausbildungseinrichtungen", bilanzierte Oberst Stefan Leonhard als Leiter des Bereichs Lehre und Ausbildung beim Übergabeappell. Ihm unterstehen die Lehrgruppen A und B des Ausbildungszentrums Infanterie .

Die Lehrgruppe A ist für die Führerausbildung der Infanterie verantwortlich. Neben den allgemeinen infanteristischen Lehrgängen erhalten Jäger und Fallschirmjäger hier auch ihre truppengattungsspezifische Ausbildung. Das Kommando übernahm Oberstleutnant Andreas Eichhorn von Oberstleutnant Olav Hinkelmann. Oberstleutnant Eichhorn nennt seinen künftigen Schwerpunkt als Kommandeur: "In diesem Jahr gilt es, die neue XIII. Inspektion aufzustellen. Wir bilden dort künftig den neuen Fahnenjunkerlehrgang aus."

Pilotlehrgänge

In der Lehrgruppe B dominieren die Führerausbildung der Luftwaffensicherungstruppe sowie Verwendungslehrgänge der Infanterie . Hier werden Einzelkämpfer, Führer eines Jagdkommandos, militärische Nahkämpfer, Schießlehrer und Scharfschützen ausgebildet. Der scheidende Kommandeur, Oberstleutnant Constantin Spallek, brachte die "spannungsgeladene Reorganisation der Ausbildungsgänge zum Einzelkämpfer und Führer Jagdkommando" auf die Zielgerade, so Oberst Leonhard bei der Übergabe. Der neue Kommandeur ist Oberstleutnant Andreas Wiechert. Er gibt sein Ziel aus: "Es ist eine Herzensangelegenheit, die Einzelkämpferausbildung der Bundeswehr auf dem bekannt anspruchsvollen Niveau zu halten und vor Aufweichung zu schützen. Darüber hinaus starten wir neue Pilotlehrgänge für Ausbildungsleiter im militärischen Nahkampf. Diese werde ich auswerten und alsbald in einem Regellehrgang etablieren. Darüber hinaus ist es meine Absicht, die Patenschaft mit der Stadt Münnerstadt zu intensivieren, um unsere Verbundenheit zur Region zu demonstrieren."

Die Leitung des Stabes des Ausbildungszentrums Infanterie übertrug der Kommandeur und General der Infanterie , Brigadegeneral Michael Matz , von Oberstleutnant Andreas Eichhorn auf Oberstleutnant Mario Cremer. "Der Stab ist üblicherweise der Arbeitsmuskel des Kommandeurs. Am Ausbildungszentrum Infanterie leisten wir darüber hinaus die Stabsar-beit für den Bereich Lehre und Ausbildung, da dieser über keinen eigenen Stab verfügt. Wir sind sozusagen ein Stab für alle und halten der Lehre und Ausbildung den Rücken frei", so Oberstleutnant Eichhorn im Rahmen des Übergabeappells. Der neue Leiter Stab, der seit Mitte 2019 der Traditionsbeauftragte des Ausbildungszentrums Infanterie ist, sagte: "Durch die reformierte Offiziersausbildung gilt es, zeitgleich das Offizieranwärter-Bataillon 2 aufzulösen und dafür eine XIII. Inspektion aufzustellen. Es gilt Personal ein- und auszuschleusen, Material abzusteuern und Unterstellungsverhältnisse anzupassen. Das wird meine Stabsabteilungen in diesem Jahr gut auslasten. Insgesamt geht die Umstellung der Offiziersausbildung damit auf die Zielgerade, und ich bin zuversichtlich, diese am Ausbildungszentrum Infanterie bis Jahresende abzuschließen."

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hammelburg
  • Brigadegeneräle
  • Bundeswehr
  • Fallschirmjäger
  • Heer
  • Infanterie
  • Kommandanten
  • Michael Matz
  • Militär
  • Oberst
  • Offiziere
  • Scharfschützen
  • Truppengattungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!