Aschach bei Bad Kissingen

Reges Treiben in Aschachs Graf-Luxburg-Museum

Gräfin Carola, Diener Gustav und Stubenmädchen Mathilde geben am Sonntag, 25. Oktober, zwischen 13 und 17 Uhr, im Graf-Luxburg-Museum einen lebendigen Einblick in vergangene Tage. Dazu schlüpfen drei Museumspädagoginnen in diese Rollen.
Im Billardsaal  des Graf-Luxburg-Museums in Aschach  treffen Besucher auf Diener Gustav. Foto: Alexander Mengel       -  Im Billardsaal  des Graf-Luxburg-Museums in Aschach  treffen Besucher auf Diener Gustav. Foto: Alexander Mengel
| Im Billardsaal des Graf-Luxburg-Museums in Aschach treffen Besucher auf Diener Gustav. Foto: Alexander Mengel

Im Speisesaal treffen die Besucher auf "Stubenmädchen Mathilde", die einen abschließenden Rundgang durch das Zimmer macht. Zum Abendessen erwarten die Grafen von Luxburg hohen Besuch. Daher muss alles sauber und geordnet sein, heißt es in einer Pressemitteilung der Museen Schloss Aschach.

In Erinnerungen schwelgen

"Gräfin Carola" hat sich in ihr Schlafzimmer zurückgezogen und schwelgt gemeinsam mit den Besuchern in Erinnerungen. Die Gräfin verbrachte gemeinsam mit ihrem Ehemann Graf Karl viele Sommer auf Schloss Aschach. Graf Karl war als Diplomat weit gereist und sammelte Kunstgegenstände aus Ostasien. Diese schmücken auch das Zimmer der Gräfin.

"Diener Gustav" wartet im Billardsaal auf die Gäste und seinen Dienstherrn Graf Friedrich. Der Graf war einst Regierungspräsident von Unterfranken und Aschaffenburg und sehr beliebt bei der Bevölkerung. Diener Gustav kennt so einige Geschichten aus dem Berufs- und Privatleben des Grafen.

Kurze Szenen werden wiederholt

Die kurzen Szenen werden von 13 bis 17 Uhr wiederholt, so dass alle Besucher - unter Berücksichtigung des Mindestabstands - bei diesen zugegen sein und so Geschichte hautnah erleben können. Neben dem Graf-Luxburg-Museum kann auch das Volkskundemuseum besichtigt werden.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Besucher
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)