Reichenbach bei Münnerstadt

Reichenbachs Kindergarten-Infos kommen über die App

Eltern des Reichenbacher Kindergartens erhalten Nachrichten und Termine ab 1. August per Smartphone-App.

Die Nachrichten und Termine erhalten die Eltern kostenlos und ohne lästige Werbung direkt auf ihr Smartphone oder per Mail, heißt es in einer Pressemitteilung des Kindergartens .

Das von der Stay Informed GmbH entwickelte Kommunikationssystem ist bereits in mehr als 1900 Kindertageseinrichtungen im Einsatz - somit werden aktuell über 120.000 Eltern mit Hilfe der Kita-Info-App informiert. Die Kita-Leitung spart dadurch Papier, Druckerkosten und vor allem Zeit. Damit profitieren die Kinder, weil weniger Bürokratie anfällt und so mehr Zeit für pädagogische Arbeit bleibt, so die Information des Reichenbacher Kindergartens . Die Kosten für die Kita-Info-App amortisieren sich fast vollständig durch Materialeinsparungen. Das Kindergartenteam und der Vorstand des Trägervereins St. Josef sind froh über diese Arbeitserleichterungen. Die App solle aber nicht das persönliche Gespräch zwischen Eltern und Erziehern ersetzen, heißt es. Jedoch helfe die digitale Technik den Eltern, besser und direkter informiert zu sein.

Hingewiesen wird auch darauf, dass die Kita-Info-App datenschutzrechtlich sicher und DSGVO-konform ist. Die Daten würden nicht kommerziell von Dritten genutzt, und es werden keine persönlichen Handynummern wie bei preisgegeben.Der Service ist für alle Eltern kostenlos. Weitere Infos gibt es bei der Einrichtungsleitung Gabriele Geßner und ihrem Team.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Reichenbach bei Münnerstadt
  • Daten und Datentechnik
  • Datenschutzrecht
  • Digitaltechnik
  • Erzieher
  • Kindergärten
  • Kommunikationssysteme
  • Mobile Apps
  • Nachrichten
  • Pädagogik
  • Smartphones
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!