Reiterswiesen

Reiterswiesen: Jennifer reicht die Krone an Tabea weiter

Schöne Mädchen und eine coole Socke: Tabea Schönwiesner führt die Narren der Fidelia in die Faschingssaison.
Jennifer I. (links) übergibt die Linsenspitzerkrone an Tabea I. Foto: Werner Vogel       -  Jennifer I. (links) übergibt die Linsenspitzerkrone an Tabea I. Foto: Werner Vogel
| Jennifer I. (links) übergibt die Linsenspitzerkrone an Tabea I. Foto: Werner Vogel

"Wo kriegen die denn immer die schönen Mädchen her"? wurde am Prominententisch anerkennend geraunt, als das Rätsel gelüftet war, wer in diesem Jahr die Linsenspitzerkrone tragen darf. "Da folgt eine Schönheit der anderen", meint Stadträtin Martha Müller, als die noch amtierende Regentin Jennifer I. unter "Standing Ovations" die Linsenspitzerkrone an Tabea I. übergab. Elegante Erscheinungen in Traumkleidern. Ein Anblick wie auf dem roten Teppich einer Gala. Doch damit längst nicht genug der schönen Mädchen .

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung