Bad Brückenau

Rettungsdienst Bad Brückenau: Peter Pankerl hört auf

Mit einem Blaulicht-Konzert verabschiedeten die Kollegen ein Bad Brückenauer Urgestein.
Nach insgesamt 45 Jahren Dienst am Menschen geht Peter Pankerl jetzt in den  Ruhestand. Manuel Vorndran
Nach insgesamt 45 Jahren Dienst am Menschen geht Peter Pankerl jetzt in den Ruhestand. Manuel Vorndran
"Komm wir gehen zum Roten Kreuz." Mit diesem Satz fing für Peter Pankerl vor vielen Jahren alles an. Da hatte er gerade einen Kurs in Erster Hilfe belegt, und sein ehemaliger Klassenkamerad Reimund Heiny hatte ihm diese Frage gestellt. Heute, 45 Jahre später, geht das Bad Brückenauer Urgestein in den Ruhestand. Nach sieben Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit beim Roten Kreuz wurde Pankerl hauptamtlicher Mitarbeiter im Rettungsdienst. Nach weiteren sieben Jahren wurde Peter Pankerl von seiner Stammwache Bad Kissingen, heimatnah nach Bad Brückenau versetzt. 31 Jahre lang war er dort sehr gewissenhaft tätig.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen