Riedenberg

Riedenberg: Ein Mädchentraum aus Fondant

Manuela Kapitz entwirft Torten. Aber nicht irgendwelche. Die Motive passt sie den Beschenkten an. Mit dem Backen angefangen hat sie aus einem traurigen Anlass.
Schwer vorstellbar, dass diese Barbie-Torte bald gegessen wird. Manuela Kapitz hat sie für einen 8. Geburtstag gebacken. Foto: Michael Kapitz.       -  Schwer vorstellbar, dass diese Barbie-Torte bald gegessen wird. Manuela Kapitz hat sie für einen 8. Geburtstag gebacken. Foto: Michael Kapitz.
| Schwer vorstellbar, dass diese Barbie-Torte bald gegessen wird. Manuela Kapitz hat sie für einen 8. Geburtstag gebacken. Foto: Michael Kapitz.

Die Küche ist der Ort, an dem sich für Manuela Kapitz ganz viel Leben abspielt. Mit Liebe, Sorgfalt und einer Prise Perfektion schafft sie Kuchenkreationen, auf die Konditoren neidisch werden könnten. Das Märchen vom Sterntaler hat sie für die Sternstunden des Bayerischen Rundfunks (BR) gebacken, einen Wels für ihren Schwager, eine Trommel zum Abschied des langjährigen Vorsitzenden des Riedenberger Musikvereins . Dabei stehen für sie die Beschenkten im Mittelpunkt. Sie selbst und ihr Mann , erzählt sie, seien gar keine Kuchenesser.

Manchmal backt Manuela auch doppelt, so wie in der vergangenen Woche. Eine Hochzeitstorte, zweistöckig, mit echten Blumen dekoriert, ist das eine Projekt. Das zweite ist eine Barbie-Torte. Ein Mädchen aus der Nachbarschaft feiert seinen achten Geburtstag . Ganz klar, dass sich die Riedenberger Tortenbäckerin richtig ins Zeug legt, denn die Kleine ist ihr ans Herz gewachsen.

Schichtweise legt sie Schoko-Boden und Himbeer-Buttercreme aufeinander, modelliert mit einem Messer einen ausladenden Rock. Eine Barbie - die Beine sind zu lang für die Torte , sodass sie nur den Oberkörper verwenden kann - bekommt aus Fondant ein Oberteil. Die Zuckermasse hat die Hobby-Bäckerin selbst eingefärbt. "Jede Torte ist ein Unikat", sagt sie stolz. Ebenfalls aus Fondant kreiert sie Rüschen, die sie mit Lebensmittelkleber am Kleid anbringt. "Beruflich könnte ich das nicht machen", sagt sie. Sonst gehe die Liebe verloren, die sie in jede ihrer Torten steckt.

Backen gegen den Krebs

Angefangen hat alles vor acht Jahren, als sich Manuela mit Mitte 30 der Diagnose Brustkrebs stellt. Sie gibt ihre Arbeit als Pflegehelferin - gelernt hatte sie ursprünglich Verkäuferin - auf, macht eine Chemo-Therapie . "Du hast ein Hirn wie ein Sieb. Man kann sich nichts mehr merken", erzählt sie. In diesem Zustand fängt sie an, Fernsehen zu schauen. Back- und Kochsendungen wecken ihre Kreativität. Sie fängt an, selbst zu probieren. Dann fragt eine Freundin, ob sie eine Torte für den Geburtstag ihrer Zwillinge backen könne. "So bin ich zum Backen gekommen", sagt sie.

120 Torten hat Manuela bisher entworfen. Ihr Mann Michael ist inzwischen selbst zum Experten geworden. Er gibt Barcadi - aber den dunklen mit Karamellgeschmack - an die Buttercreme. Mit Ananas und Chili zusammen ergibt das die Füllung für eine Hochzeitstorte. Dass auch ein 3D-Drucker für Schokolade zu ihrer Ausstattung zählt, versteht sich von selbst. Figuren und Schriftzüge produziert sie damit. Mit einem Drucker für Lebensmittelfarbe bringt sie sogar Fotos auf Fondant-Papier.

Die große Bühne mag Manuela Kapitz nicht. Manchmal muss sie aber doch rauf, zum Beispiel beim Benefizkonzert des Bayerischen Polizeiorchesters vor einem Jahr in Schweinfurt. Ihre Torte bewundern etwa 700 Gäste im Publikum, erinnert sie sich. Sie selbst habe vor Nervosität nur noch gezittert. Als das Konzert vorbei ist, streift Manuela ihre hohen Schuhe ab und verteilt den Kuchen. "Davon sind 70 Musiker satt geworden", erinnert sie sich.

120 Torten hat Manuela Kapitz innerhalb der vergangenen sechs Jahre gebacken.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Riedenberg
Bayerischer Rundfunk
Benefizkonzerte
Brustkrebs
Chemotherapie
Fernsehen
Geburtstage
Konditoren
Musikvereine
Männer
Neid
Nervosität
Torten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!