Riedenberg

Riedenberger Sportvereinsleitung in zahlreichen Händen

Neue Wege beschreitet der SV Riedenberg im Bereich der Vorstandstätigkeit.
Aufgabenteilung beim SV Riedenberg: Den Posten des 1. Vorsitzenden teilen sich künftig drei Personen (hinten, von links):  2. Schatzmeister Fabian Seuring, Vorsitzender im Bereich Bauausschuss Benedikt Carton,   Vorsitzender im Bereich Sport  Stefan Schneider, 1. Schatzmeister Benedikt Schumm sowie (vorne, von links)  Schriftführerin Bianca May, Vorsitzende im Bereich Wirtschaftsausschuss Manuela Schaab und Leitung der Vereinsorganisation  Sarah Rochmann. Foto: Evelyn Schneider
Aufgabenteilung beim SV Riedenberg: Den Posten des 1. Vorsitzenden teilen sich künftig drei Personen (hinten, von links): 2.
Nachdem Michael Kast nach insgesamt 22 Jahren im Vorstand des größten Riedenberger Vereins, davon sechs Jahre als 1. Vorsitzender, in den Ruhestand geht, stellte sich natürlich die Frage nach einem Nachfolger. Dass sich niemand finden würde, der die gesamte Organisationslast des Vereins auf seine alleinigen Schultern laden will, war schon im Vorfeld abzusehen. Deshalb beschreitet der SV, wie viele andere Vereine vor ihm, den Weg der Ämterteilung.So wird es nach den erfolgreichen Neuwahlen künftig keinen alleinigen 1. Vorsitzenden mehr geben, sondern gleich drei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen