Münnerstadt

Rückblick und viele gute Gespräche

Fast 120 Besucher waren in die Alte Aula gekommen.
Stadtpfarrer P. Markus Reis begrüßte die Besucher des Seniorentags in der alten Aula am Stenayer Platz und nutzte die Veranstaltung für Gespräche.  Foto: Heike Beudert
Stadtpfarrer P. Markus Reis begrüßte die Besucher des Seniorentags in der alten Aula am Stenayer Platz und nutzte die Veranstaltung für Gespräche. Foto: Heike Beudert

Ihren traditionellen Seniorentag veranstaltete die katholische Pfarrgemeinde "St. Maria Magdalena " Münnerstadt in der alten Aula am Stenayer Platz. Eingeladen waren auch die älteren Gemeindemitglieder aus den Filialgemeinden Althausen, Burghausen, Brünn und Reichenbach.

Knapp 120 Besucher verbrachten einen unterhaltsamen Nachmittag. Im Mittelpunkt stand das gemütliche Beisammensein. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Ulrike Jira wünschte den Gästen einen angenehmen Nachmittag und gute Unterhaltung. Sie zeigte sich sehr zufrieden mit dem Besuch und sprach am Ende von einer gelungenen Veranstaltung. Pfarrgemeinderätin Monika Grim hatte eine Powerpointpräsentation mit Eindrücken der zwei Seniorenausflüge dieses Jahres zusammengestellt. Stadtpfarrer P. Markus Reis erläuterte eine von Paul Ziegler zusammengestellte Kurzdokumentation über den Abbau der Riemenschneiderfiguren in der Stadtpfarrkirche. Viel gesungen wurde am Nachmittag ebenfalls. Jürgen Ballner spielte auf seinem Keyboard bekannte Lieder, die alle gerne mitsangen. Daneben bot der Nachmittag noch Zeit, zum gemütlichen Plausch. Viel gelobt wurde von den Besucher die herbstliche Tischdekoration , die Pfarrgemeinerätin Inge Kirch aus Kürbissen gestaltet hatte.

Schlagworte

  • Münnerstadt
  • Besucher
  • Katholizismus
  • Maria Magdalena
  • Markus Reis
  • Paul Ziegler
  • Pfarrer und Pastoren
  • Seniorenausflüge
  • Seniorentage
  • Tischdekoration
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!