LKR Bad Kissingen

Rund 16.000 Kissinger pendeln zur Arbeit in andere Kreise

Viele Menschen aus dem Landkreis fahren zur Arbeit in einen anderen Kreis. Gleichzeitig ist die Zahl der Beschäftigten insgesamt gestiegen. Der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Schweinfurt erklärt, woran das liegt.
Viele Menschen pendeln zur Arbeit. Das Auto ist dabei eines der möglichen Verkehrsmittel. Symbolbild: Sven Hoppe/dpa       -  Viele Menschen pendeln zur Arbeit. Das Auto ist dabei eines der möglichen Verkehrsmittel. Symbolbild: Sven Hoppe/dpa
| Viele Menschen pendeln zur Arbeit. Das Auto ist dabei eines der möglichen Verkehrsmittel. Symbolbild: Sven Hoppe/dpa

In der Region Bad Kissingen leben und arbeiten heute mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte als vor fünf Jahren. Dies geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor. Die Arbeitsagentur unterscheidet zwei Kategorien von Beschäftigten: Menschen, die im Landkreis wohnen und hier oder in einem anderen Kreis arbeiten (Wohnortprinzip). Und Menschen, die im Landkreis arbeiten und hier oder in einem anderen Kreis wohnen (Arbeitsortprinzip).

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat