Hammelburg

Hammelburg: Wildschweine vermehren sich stark - rund 300 Tiere in kurzer Zeit erlegt

Binnen einer Woche wurden in mehreren Revieren des Forstbetriebs Hammelburg etwa 300 Wildschweine erlegt.
300 Wildschweine wurden in Revieren des Hammelburger Forstbetriebes erlegt. Foto: Andreas Füller       -  300 Wildschweine wurden in Revieren des Hammelburger Forstbetriebes erlegt. Foto: Andreas Füller
| 300 Wildschweine wurden in Revieren des Hammelburger Forstbetriebes erlegt. Foto: Andreas Füller

Binnen einer Woche wurden in mehreren Revieren des Forstbetriebs Hammelburg bei Gesellschaftsjagden etwa 300 Wildschweine erlegt. Den Jägerinnen und Jägern in den Revieren Langenprozelten und Ruppertshütten bot sich ein eindrucksvolles Bild, als diese sich nach der Bewegungsjagd am dritten Novembersamstag wieder trafen. Alleine an diesem einen Tag wurden insgesamt 105 Wildschweine erlegt.An drei weiteren Gesellschaftsjagden vom 22. bis 29. November ging es ähnlich erfolgreich zu, schreibt der Forstbetrieb. In Summe wurden in den Revieren Aura, Mittelsinn, Neuwirtshaus und Schwärzelbach weitere 195 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung