Bad Kissingen

Saaletal-Schule Bad Kissingen: Norbert Paul hört auf

Mehr als 36 Jahre lang war Norbert Paul im Schuldienst, davon 24 Jahre lang in Führungspositionen, aktuell als Leiter des Sonderpädagogischen Förderzentrums.
Seit Wochen bereitet sich Schulleiter Norbert Paul auf seinen Abschied vom Sonderpädagogischen Förderzentrum Saaletal-Schule vor. Bis ein Nachfolger bestellt ist, wird seine Stellvertreterin Ingrid Weingärtner das Förderzentrum kommissarisch leiten. Foto: Ralf Ruppert       -  Seit Wochen bereitet sich Schulleiter Norbert Paul auf seinen Abschied vom Sonderpädagogischen Förderzentrum Saaletal-Schule vor. Bis ein Nachfolger bestellt ist, wird seine Stellvertreterin Ingrid Weingärtner das Förderzentrum kommissarisch leiten. Foto: Ralf Ruppert
| Seit Wochen bereitet sich Schulleiter Norbert Paul auf seinen Abschied vom Sonderpädagogischen Förderzentrum Saaletal-Schule vor. Bis ein Nachfolger bestellt ist, wird seine Stellvertreterin Ingrid Weingärtner das Förderzentrum kommissarisch leiten. Foto: Ralf Ruppert

Norbert Paul bezeichnet sich selbst als "Mann für alle Fälle": Wenn Not am Mann ist, springt er für Kollegen ein und stellt sich vor die Klasse, sein Büro sieht er als "letzte Auffangstation" für die Schüler, in etlichen Gremien vertritt er den Inklusionsgedanken im Landkreis. Vor allem aber managt er das Sonderpädagogische Förderzentrum Saaletal-Schule mit mehr als 90 Mitarbeitern, 286 Schülern und 78 Kindern in schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) an vier Standorten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung