Thundorf

Schäden im Thundorfer Wald sind noch überschaubar

Der Klimawandel ist auch bei uns angekommen, schneller und heftiger als angenommen. Trotzdem ist der Wald in Thundorf noch gut aufgestellt. Das machten die Forstexperten beim Waldbegang deutlich.
Forstdirektor Hubert Türich: 'Der Wald in Thundorf ist gut aufgestellt, die Schäden sind überschaubar'.       -  Forstdirektor Hubert Türich: 'Der Wald in Thundorf ist gut aufgestellt, die Schäden sind überschaubar'.
Foto: Philipp Bauernschubert | Forstdirektor Hubert Türich: "Der Wald in Thundorf ist gut aufgestellt, die Schäden sind überschaubar".

Jedes Jahr im Herbst macht sich der Thundorfer Gemeinderat, zusammen mit Forstinteressierten Bürgerinnen und Bürgern und dem Revierleiter Forstoberinspektor (FOI) Matthias Lunz sowie Forstdirektor (FD) Hubert Türich bei der Waldbegehung ein Bild davon, wie sich der Gemeindewald entwickelt. Diesmal war von der Unteren Naturschutzbehörde die Hospitantin Lina Reichert dabei.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung