Dittlofsroda

Schafkopfen aus Leidenschaft

Herbert Fischlein aus Dittlofsroda siegte mit Abstand.
Seit vielen Jahren ist dieses Turnier der Senioren aus der Gemeinde Wartmannsroth eine geliebte Tradition. Gerd Schaar
Seit vielen Jahren ist dieses Turnier der Senioren aus der Gemeinde Wartmannsroth eine geliebte Tradition. Gerd Schaar
Herbert Fischlein aus Dittlofsroda ist mit Abstand der Sieger des winterlichen Schafkopfturniers 2017 / 2018. An sieben Spieltagen hatte er eine Gesamtpunktzahl von 1320 erreicht. Auf dem zweiten Platz landete Karl Reith aus Wartmannsroth mit 525 Punkten, gefolgt von Helmuth Schäfer aus Dittlofsroda, der mit 480 Punkten den dritten Platz errang.Seit vielen Jahren ist dieses Turnier der Senioren aus der Gemeinde Wartmannsroth eine geliebte Tradition. Nacheinander in den verschiedenen Ortsteilen werden die Schafkopfkarten auf die Spieltische geworfen. "Mir macht das Schafkopfen einfach Spaß", sagt Fischlein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen