Trimberg

Schlemmen in alten Gemäuern

Gourmets kamen bei der ersten "Taste Night" auf der Trimburg auf ihre Kosten.
Ludwig "Lucki" Maurer und sein Team boten eine nordamerikanische Spezialität an, nämlich "Surf & Turf", eine Kombination von Meeresfrüchten mit Fleisch, dazu gab es frischen Spargel. Björn Hein
Ludwig "Lucki" Maurer und sein Team boten eine nordamerikanische Spezialität an, nämlich "Surf & Turf", eine Kombination von Meeresfrüchten mit Fleisch, dazu gab es frischen Spargel. Björn Hein
Genuss pur bot die 1. Trimburg Taste Night. Gourmets kamen hier voll auf ihre Kosten und konnten sich kulinarisch verwöhnen lassen. Das Event war vom Hotel Ullrich aus Elfershausen organisiert worden, die Resonanz war sehr groß, so Hoteldirektor Jürgen Mönch: "Die Taste Night war restlos ausverkauft, insgesamt 110 Personen waren heute hier anwesend". Dabei versuchte man laut Küchenchef und gastronomischen Leiter Jan Kirchhof, möglichst viele Produkte aus der Region zu beziehen: "Der Käse kam natürlich aus Italien, aber sowohl Wild als auch Lamm haben wir vor Ort eingekauft, was uns sehr wichtig war".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen